Kennst du diese Festungs- und Hansestadt, die nahe des Ijsselmeers liegt?

Sehenswürdigkeiten in Zwolle: Stadttor Sassenport
Stadttor Sassenport

Zwolle, die Hauptstadt der Provinz Overijssel, ist ein moderner und mit seinem historischen Zentrum zugleich sehenswerter Ort in den Niederlanden.

Sehenswürdigkeiten in Zwolle: Graffiti Zwolle
Graffiti von Zwolle beim Zwarte Water

Die Stadt liegt an der Aa und wurde auf einem Sandrücken zwischen der Vecht und der Ijssel erbaut. In frühen Zeiten war dieser höher gelegene Platz von einem morastigen Gebiet umgeben. Trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb siedelten sich hier schon frühzeitig Menschen an. Die ältesten davon nachweisbaren Spuren gehen bis in die Steinzeit zurück.

Bereits 1230 erhielt Zwolle die Stadtrechte und schloss sich 1346 als freie Reichsstadt der Hanse an. Diese Periode im Mittelalter, die bis ins 15. Jahrhundert hinein dauerte, stellt zugleich die Blütezeit der Festungsstadt dar.

Die historische Altstadt von Zwolle entdecken

Sehenswürdigkeiten in Zwolle: Stadtmauer
Ehemalige Stadtmauer und jetzt Teil der Kunsthochschule
Sehenswürdigkeit in Zwolle: Pelsertoren
Pelsertoren

In der gemütlichen Altstadt, die von dem sternenförmig angelegten Stadtgraben eingeschlossen wird, sind noch heute eine Vielzahl von mittelalterlichen Bauten zu bewundern.

Von der im 14. und 15. Jahrhundert erbauten Stadtmauer bestehen noch 3 der ehemals 23 Türme. Einer davon ist der Pelsertoren. Dieser Turm wurde zwischen 1475–1500 errichtet und befindet sich nördlich des Zentrums. Vollständig restauriert beherbergt er gegenwärtig ein kleines B&B-Hotel.

Weitere wichtige Teilstücke der früheren Stadtmauer waren die acht Stadttore, von welchen leider nur eines erhalten geblieben ist. Dieses Stadttor mit seinen Türmen und der Turmuhr ist der Sassenport aus dem Jahre 1406.

Sehenswürdigkeiten in Zwolle: Gasse in der Altstadt
Straße mit Sassenport

Der Sassenport zählt nicht nur zu den beeindruckendsten historischen Gebäuden in Zwolle, sondern wurde auch in die TOP 100 von UNESCO-Monumenten in den Niederlanden aufgenommen. Das Stadttor ist normalerweise frei zugänglich und kann besichtigt werden.

Sehenswürdigkeiten in Zwolle: Peperbus - die Pfeffermühle
Peperbus

Gleich neben dem Sassenport befindet sich der Peperbus (die Pfeffermühle), ein weiteres Wahrzeichen von Zwolle. Dabei handelt es sich um den Glockenturm der Basilika Onze Lieve Vrouw Tenhemelopname. Der Turm bietet mit seiner Höhe von 75 Metern eine prächtige Aussicht über die Stadt. Wegen Corona ist dieser jedoch noch bis auf weiteres geschlossen.

Im Zentrum der Zwollener Altstadt befindet sich die St.-Michaëlskerk oder auch Grote Kerk (Große Kirche) genannt. Die Ursprünge dieser romanischen Kirche reichen bis in das Jahr 1040 zurück. Zwischen 1370 und 1452 wurde der Bau zu der noch heute zu sehenden dreischiffigen Hallenkirche erweitert.

Sehenswürdigkeiten in Zwolle: Grote Kerk oder St. Michaelskirche
Grote Kerk mit der gläsernen Skulptur des Erzengels Michaels

Sehenswert im Kircheninnenraum sind insbesondere die Orgel, die von dem deutschen Orgelbauer Arp Schnitger gefertigt wurde, und der Beichtstuhl von Adam Straesz.

Bei dem Grote Kerkplein, dem großen Platz neben der Kirche, befindet sich zudem das Rathaus. Ein Teil des Gebäudes stammt noch aus dem 15. Jahrhundert. Der moderne Anbau, der von der Kirche aus zu sehen ist, wurde 1975 errichtet.

Sehenswürdigkeiten in Zwolle: Rathaus mit dem Bildhauwerk Adam von Rodin
Rathaus

Auf dem Platz vor dem Rathaus ist ein ganz besonderes Bildhauerwerk zu finden. Es handelt sich um die Darstellung Adams, der von Rodin geschaffen wurde. Diese Statue ist auch deshalb besonders, da Rodin seine Figur hier nicht entsprechend des klassischen Schönheitsideals darstellt, sondern einen verwundbaren, reuigen und auch schuldbewussten Menschen zeigt. Der Adam von Rodin gibt kein idealisiertes Bild wieder, sondern verkörpert den „normalen“ Menschen, der auch mit Last des Lebens konfrontiert wird.

Sehenswürdigkeiten in Zwolle:  Adam von Rodin
Adam von Rodin

Es gibt mehr als nur historische Gebäude in Zwolle

Wer auf einen Entdeckungsrundgang durch die Innenstadt von Zwolle geht, dem will ich gern noch zwei Sehenswürdigkeiten ans Herz legen, um zu besuchen. Dabei handelt es sich um das Kunstmuseum de Fundatie und die Bücherkirche Wanders in de Boeren.

Museum de Fundatie
Sehenswürdigkeit in Zwolle:: Museum de Fundatie
Museum de Fundatie

Das Museum de Fundatie umfasst eine Kunstsammlung von mehr als 11.000 Objekten unterschiedlichster Genres bekannter Künstler. Der neoklassizistische Bau aus dem 19. Jahrhundert, in dem das Museum untergebracht ist, wurde nach einem Entwurf des Architekten Eduard Lois de Coninck errichtet. Nach langer Zeit als Justizgebäude wurde der Bau 2012/13 unter Leitung des Architekten Gunnar Daan umgestaltet. Das neue Museum erhielt den charakteristischen futuristischen ellipsenförmigen Dachaufbau. Die Spitznamen für diese besondere architektonische Gestaltung sind zahlreich: das Auge, die Wolke, das Ufo, das Ei, der Zeppelin oder das Raumschiff.

Neben der Ausstellung im Museum selbst befindet sich ein weiterer Teil der Kunstsammlung im Kasteel het Nijenhuis, das auch einen Skulpturengarten besitzt. An beiden Standorten werden neben den gezeigten Werken der eigenen Kollektion auch Wechselausstellungen zu unterschiedlichen Themengebieten, die von allgemeinen aber auch sehr fachspezifischen Interessen sein können, organisiert. Das renommierte Museum zählt jedes Jahr mehr als 300.000 Besucher aus dem In- und Ausland.

Wanders in de Boeren

Die Bücherkirche „Wanders in de Broeren“ ist eine der inspirierendsten Buchhandlungen in den Niederlanden. Das Geschäft befindet sich in der Broerenkerk, eine von den Dominikanern errichteten Klosterkirche.

Sehenswürdigkeit in Zwolle: Wanders in de Boeren
Wanders in de Boeren
Sehenswürdigkeiten in Zwolle: Deckenmalerei Bücherkirche
Deckenmalerei im Innenraum

Die Kirche, so wie sie noch heute in ihrer Basis zu sehen ist, wurde von 1466 bis 1512 erbaut. Die Vertreibung der Dominikaner und nachfolgende Plünderungen wie auch der Bildersturm hatten fatale Folgen für die Kirche. Der dem Verfall preisgegebene Bau wurde erst wieder ab dem 17. Jahrhundert als Kirche und auch für andere Zwecke genutzt. 2013 vollzog sich eine radikale Veränderung hinsichtlich der Bestimmung. Nach einer gründlichen Renovierung, bei der man überraschender Weise sogar alte Deckengemälde aus dem 16. Jahrhundert wieder offenlegte, wurde der imposante Bau als Buchhandlung zugänglich gemacht. Seitdem ist die Broerenkerk, oder auch Wanders in de Broeren, als schönster Buchladen der Niederlande bekannt.

Sehenswürdigkeiten in Zwolle: Innenraum Bücherkirche
Orgel im Innenraum der Bücherkirche
Sehenswürdigkeit in Zwolle: Bücherkirche, die schönste Buchhandlung der Niederlande
Buntglasfenster in moderner Optik

Lohnt sich ein Besuch von Zwolle?

Zwolle hat mit seiner eigentlich recht überschaubaren und wirklich gemütlichen Altstadt einiges zu bieten und ist für einen Besuch sicher anzuraten. Neben den vorgestellten Sehenswürdigkeiten müssen auch die guten Shopping-Möglichkeiten sowie die zahlreichen Restaurants und Cafés genannt werden, die einen Besuch wirklich angenehm machen und zum Entspannen einladen.

Es gibt zudem noch das ein und andere Sehenswerte, auf das ich hier nicht näher eingegangen bin. Dazu zählt beispielsweise das Celepleintje in der Innenstadt oder die Korenmolen (Kornmühle) und Ölmühle „De Passiebloem“ etwas außerhalb der Stadt.
Darüber hinaus befinden sich in und rund um die Stadt interessante Radrouten. Und mit Kampen und Ijsselmeer in der Nähe erweitern sich die Möglichkeiten nochmals. Ein, zwei, drei … Tage in der Region lohnen sich ganz bestimmt.

PS: Die gezeigten Fotos zu den Sehenswürdigkeiten wurden an einem nasskalten Vorjahrstag aufgenommen und sehen deshalb etwas trist aus. In Wirklichkeit ist die Stadt , vor allem durch die vielen Cafés, viel bunter und lebendiger. 

Sehenswürdigkeiten in Zwolle: große Kirche, Grote Kerk, mit Bar
Café bei der St.-Michaelskirche

Mehr Informationen zu Zwolle von Hanzesteden Marketing in den Niederlanden

Mehr Informationen zu den Städten entlang des Rheins